Am Samstag gegen 11 Uhr wurde es offiziell: Unsere C-Jugend ist Meister der Bezirksliga und steigt somit in die Landesliga Hannover auf.

Das Trainerteam und die Kids fieberten mit Spannung dem Ergebnis vom Verbandstag entgegen und wurden dann erlöst. Ein toller Erfolg für das Team um Kapitän Elias Südekum.

“Damit war vor der Saison nicht unbedingt zu rechnen, aber wenn man kein Pflichtspiel verliert, steigt man auch nicht ganz unverdient auf!”, ist Trainer Holger König mächtig Stolz auf sein Team.

Tatsächlich war das Team vor der Saison nicht unbedingt der Top-Favorit auf den Titel. Mit dem VFL Bückeburg und JFV Rehden wollten zwei Konkurrenten unbedingt den Aufstieg in die Landesliga. Unser Team hatte sich einen Platz unter den Top 3 erhofft und nun auch geschafft. 

Fairness-Tabelle

Dabei zeigten Lena und die Jungs in fast allen Spielen eine starke Leistung. Auch wenn es mal nicht so gut lief, zeigte das Team immer eine tolle Moral und gewann am Ende (fast) jedes Spiel. Lediglich ein Remis gegen den JFV Rehden gab es. Die restlichen Punktspiele wurden gewonnen. Dabei war man auch noch das fairste Team der Liga! STARK!

Auch im Bezirkspokal blieb man bis zur unfreiwilligen Pause ungeschlagen. Bereits in der 1. Runde schaltete man den Landesliga-Vertreter vom TUS Sudweyhe hochverdient mit 3-0 aus. In der zweiten Runde wurde der JFV Rehden in einem packenden Spiel mit 1-0 bezwungen. Im Viertelfinale wäre man dann auf die JSG Niedernwöhren getroffen, aber dazu kam es leider nicht mehr.

“Die Kids können richtig Stolz auf ihre Leistungen in dieser ungewöhnlichen Saison sein. Gerne hätten wir auch die Rückrunde gespielt und unsere Leistungen bestätigt. Dazu kam es leider aus bekannten Gründen nicht. Trotzdem nimmt ein Teil der Mannschaft den Aufstieg gerne mit in die nächste Saison und wird versuchen sich in der Landesliga zu beweisen. Ich möchte auch keinen aus dem Team besonders hervorheben, weil wir es als Mannschaft geschafft haben. Jeder einzelne Spieler (und Spielerin) hat zu dem Erfolg beigetragen.”, sagt Holger König.

Ab der nächsten Saison (wann auch immer das sein wird) wird das Team in der neuen JSG Sulingen spielen. Sieben Kids werden in der C-Jugend verbleiben und sicherlich ein gutes Gerüst für die neue Saison in der Landesliga bilden. Die restlichen Jungs werden in der B-Jugend spielen. Der eine oder andere wird sicherlich auch den Sprung in die 1. U17 schaffen, aber auch die Jungs die in die 2. U17 der JSG Sulingen kommen, werden ein starkes Team vorfinden.

Die neue 1. C-Jugend wird unter Chefcoach Stefan “Taler” Rosenthal ganz sicher einiges lernen und sich versuchen in der Landesliga durchzusetzen. “Taler” wird dabei von Lukas Koop und Lars Mesloh unterstützt. Dafür wünschen wir schon mal viel Erfolg!

Es hat in den letzten Wochen bereits das eine oder andere Probetraining stattgefunden. Auch Kids aus dem Sulinger Umland haben dabei Interesse bekundet den Weg in die Landesliga mitzugehen. Sobald Neuzugänge offiziell sind wird hier nachberichtet!

Für das Trainerteam der Meister-Mannschaft trennen sich die Wege. Hermann Jürgens und Jens Stubbemann begleiten einige Jungs mit in die 1. U17 zu Chefcoach Dominic Brock und Holger König wird in der nächsten Saison aus zeitlichen Gründen kein Team mehr trainieren.

Wann das Team den Titel und Aufstieg auch tatsächlich gemeinsam feiern kann ist noch offen. “Das wird aber mit Sicherheit noch nachgeholt!”, verspricht Holger König.

Nochmals HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an das komplette Team, dass damit nach der Kreismeisterschaft als U13 nun auch den ersten Titel auf Bezirksebene geholt hat!

Abschlusstabelle C-Jugend Bezirksliga