Zwei starke Gegner hatte sich unsere 1. U13 am Sonntag zu einem Leistungsvergleich auf die Sportanlage des FC Sulingen eingeladen. Mit der U12 des VFL Osnabrück und der U13 vom TSV Havelse kamen zwei Hockaräter.

Im ersten Spiel musste unser Team gegen den Bundesliganachwuchs vom VFL Osnabrück ran. Unser Team begann ganz stark und ging durch Fionn und Leon verdient mit 2-0 in Führung. Unser Team hatte noch weitere sehr gute Chancen, aber die Gäste aus Osnabrück kamen durch individuelle Fehler zum etwas schmeichelhaften Ausgleich bis zur Pause. Auch nach der pause war es ein Spiel auf Augenhöhe. Ein Tor erzielten jedoch nur noch die Gäste. In den letzten 10 Minuten drängteunser Team auf den Ausgleich, aber scheiterte am Keeper oder am Aluminium. So gab es nach 2×25 Minuten eine vermeidbare 2-3 Niederlage, aber das Team zeigte gegen die spielerisch starken Gäste eine tolle Leistung.

Im zweiten Spiel trafen die beiden Gastteams aufeinander. In einem sehr ausgeglichenen Spiel gewann der TSV Havelse gegen die VFL Kicker mit 3-2.

Nun musste unser Team noch einmal ran. Gegen den TSV Havelse gab es dann eine auch in der Höhe verdiente 1-7 Niederlage. Unserem Team wurden da klar die Grenzen aufgezeigt und dem Trainerteam wurde gezeigt an was man noch arbeiten muß. Lediglich Mika konnte den zwischenzeitlichen Ehrentreffer erzielen.

Unser Trainer Ralf war mit der Veranstaltung sehr zufrieden und zog ein positives Fazit.

Vor dem Turnier erschein noch der Sponsor der 1. U13, Volker Heitmann (Firma Heitmann Haustechnik) mit seinen beiden Töchtern. Die Firma Heitmann ist Trikotsponsor unserer 1. U13 und erhielt ein “kleines DANKESCHÖN” der Mannschaft.

Bereits am Dienstag steht das nächste Testspiel der 1. U13 an. Es geht zum VFL Bückeburg. VIEL ERFOLG!