Eine unnötige Niederlage kassierte unsere 1. U15 gegen die JSG Niedernwöhren im heutigen Heimspiel. 

Maksim

Es war ein Spiel mit sehr wenigen Torchancen und einem sehr überschaubaren Niveau. Die erste gute Chance hatte unser bester Spieler am heutigen Tage. Leider schloss Maksim etwas ungenau ab und schoss über das Tor. In der 25. Minute dann das “goldene Tor” für die Gäste. Aus 25 Meter flog der Ball genau in den Knick und es stand plötzlich 0-1. Es war der einzige Torschuss der Gäste in der ersten Halbzeit. Aber auch unseren Kids fiel wenig ein. So ging es mit einem Rückstand in die Pause.

Nach dem Wechsel dachte man zunächst, dass unser Team nun mehr Druck in Richtung Tor entwickelt. Wieder Maksim mit einer schönen Einzelleitung im Strafraum, aber der Abschluss zu ungenau in die Hände des Keeper. Es folgten einige Ecken für die Sulinger Kids, aber gefährlich wurde es selten. Im Laufe der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer schlechter und es gab keine guten Spielzüge mehr. Immer wieder wurde der Ball lang und hoch nach vorne gebolzt, ohne dadurch für Gefahr zu sorgen. Niedernwöhren hatte zum Ende noch eine zweite Torchance, aber vergab diese.

So blieb es am Ende bei einem 0-1 aus unserer Sicht. Sehr bitter, da der Gegner absolut auf Augenhöhe spielte. Es war aber insgesamt ein schlechtes Spiel von beiden Teams, die beide große Schwächen in der Technik und Passspiel zeigten. 

In der nächsten Woche geht`s zum TSV Havelse.