Eine am Ende verdiente 0-2 Niederlage gegen den JFV Arminia Hannover / SC Langenhagen kassierte unsere 1. U15 am heutigen Sonntag im Heimspiel. 

Trotz der Niederlage konnte man mit dem Auftreten unserer Kids aber sehr zufrieden sein. Insbesondere die kämpferische Leistung war sehr gut und die Kids zeigten über 70 Minuten eine hohe Laufbereitschaft. So kamen die Gäste zu wenigen guten Torchancen, da die Defensive um Chefin Lena sehr gut stand. Nach vorne fehlte etwas die Durchschlagskraft und manchmal auch der Mut. Die beste Chance hatte Max, dessen eigentlich verunglückter Schuss in der 2. Halbzeit auf dem Querbalken landete.

Etwas ärgerlich waren beide Gegentore, die beide zu verteidigen waren. Fehler passieren aber und sind über 70 Minuten auch nicht zu verhindern. 

Auch Trainer Taler war nach dem Spiel trotz der Niederlage sehr zufrieden: “Die Kids können richtig Stolz sein. Wir haben einen der Top Gegner über 70 Minuten gut bearbeitet und wenig zugelassen. Das Ergebnis geht natürlich auch in Ordnung. Mit etwas Glück kommen 1-2 Dinger in die Spitze durch, aber es ist alles OK!”

Nun hat das Team bis zum 31.10 Pause in der Landesliga. Dann geht`s zur U14 von Hannover 96.